Prana-Anwendungen

  • null

    “Seid glücklich. Lasst die Vergangenheit ruhen! Lasst los, lernt zu vergeben und zu vergessen. Lasst los und geht weiter!”

Prana ist die Lebensenergie, die von unserem feinstofflichen Energiekörper (der Aura) aufgenommen wird und durch die Energiezentren (Chakras) verteilt wird.
Wenn dieses Energiesystem aus dem Gleichgewicht gerät, z.B. durch Streß, falsche Ernährung, negative Emotionen und Gedanken, wird der Körper krank.
Bei den Prana-Anwendungen werden – ohne Berührung des physischen Körpers – Blockaden und Prana-Stauungen in der Aura beseitigt, um dann neue Lebensenergie in die betreffenden Bereiche zu lenken. Auf diese Weise wird die Selbstheilung unterstützt und beschleunigt.
Die Prana-Arbeit möchte die moderne Medizin ergänzen und dazu beitragen, physischen und psychischen Leiden vorzubeugen und sie zu lindern sowie unsere emotionale und mentale Gesundheit zu stärken.

Das Ziel der Prana-Arbeit ist die Unterstützung und Ergänzung anderer Heilmethoden, sowohl schulmedizinischer als auch alternativer Art.
Der Prana-Anwender hat nicht zum Ziel, andere Heilmethoden zu ersetzen.
Ebenso bedeutet die Anwendung von Prana keinen Ersatz für einen Besuch beim Arzt.

Menü